Skip to content
Instagram-Profile rund um die Architektur - Teil 2

Instagram-Profile rund um die Architektur – Teil 2

Ob Story, Beitrag oder Reel, Instagram ist eines der beliebtesten sozialen Netzwerke. Auch die Architektur spielt in Form von z. B. Architekturfotografie eine große Rolle. Im Jahr 2020 veröffentlichte ich daher einen ersten Blogbeitrag mit fünf inspirierenden Instagram-Accounts aus dem Bereich der Architektur. Seitdem sind viele neue Profile hinzugekommen. Höchste Zeit also für einen zweiten Blogbeitrag, in dem ich allen Architekturbegeisterten neue Instagram-Profile vorstelle.

Aber Vorsicht: Das ein oder andere Profil kann Reiselaune auslösen. 😊

Kennen Sie schon diese Instagram-Profile?

Elbphilharmonie Hamburg

@elbphilharmonie

„Die Elbphilharmonie, das ist doch ein Konzerthaus. Was hat dieser Account mit Architektur zu tun?“ Werden Sie vielleicht jetzt denken. Doch der Instagram-Account der Elbphilharmonie ist ein Beispiel, wie ein außergewöhnliches Gebäude durch besondere Aufnahmen seine Follower begeistern kann.

Fotos und Videos des liebevoll „Elphi“ genannten Konzerthauses zeigen nicht nur die auftretenden Künstler, sondern mit immer wieder neuen Blickwinkeln auch die unterschiedlichen Facetten des Gebäudes und seiner Architektur.

Der Account macht nicht nur Lust auf den Besuch eines Konzerts, sondern auch auf eine der angebotenen Architekturführungen.

Elbphilharmonie Hamburg
Elbphilharmonie Hamburg

Weissenhofmuseum

@weissenhofmuseum
Die Weissenhofsiedlung entstand im Jahr 1927 anlässlich der ersten Internationalen Bauausstellung (IBA) in Stuttgart. Sie besteht aus Gebäuden, die u. a. von

  • Walter Gropius,
  • Hans Scharoun und
  • Mies van der Rohe

entworfen wurden. Ich habe sie auch bei einer Architektour durch Stuttgart vorgestellt.

Das Weissenhofmuseum befindet sich heute im Doppelhaus von Le Corbusier und Pierre Jeanneret. Das Haus gehört seit 2016 zum Welterbe der UNESCO. Im Museum besichtigt man nicht nur Modelle und Pläne der Siedlung, sondern erlebt auch die ursprüngliche Möblierung und die farbliche Gestaltung der Häuser in der Farbpalette von Le Corbusier.

Auf dem Instagram-Account des Weissenhofmuseums werden Bilder des Weissenhofmuseums wie auch der Siedlung (aktuell und historisch), aber auch Hinweise zu den zahlreichen Veranstaltungen und Ausstellungen geteilt.

Weissenhofmuseum im Haus Le Corbusier Stuttgart
Weissenhofmuseum Stuttgart

Gefällt Ihnen dieser Blogbeitrag?

Gerne können Sie diesen Beitrag in sozialen Medien teilen. Folgen Sie dem Architekturbüro bei Facebook, Instagram oder Pinterest und Sie verpassen auch künftig keinen neuen Beitrag.

Internationale Bauausstellung 2027

@iba_2027

100 Jahre nach der ersten Bauausstellung findet im Jahr 2027 zum zweiten Mal eine IBA in der Stadtregion Stuttgart statt. War es 1927 noch das Ziel, neue Formen des Bauens zu entwickeln und so kostengünstigen Wohnraum zu schaffen, so steht die IBA’27 unter der Devise, die Region Stuttgart zu einem lebenswerten und zukunftsfähigen Raum zu machen. Gesucht wird nach der „Zukunft des Bauens und Zusammenlebens in einem der wirtschaftlich stärksten Zentren Europas“.

Auf dem Instagram-Profil der IBA’27 können Follower Eindrücke von Veranstaltungen, Projekten und Entwürfen gewinnen und sich so einen Überblick über die vielfältigen Projekte in der Region Stuttgart machen.

Zu den Projekten der IBA‘27 gehört übrigens auch das Eiermann-Areal in Stuttgart Vaihingen, auf dem ein neues und nachhaltiges Stadtquartier geplant ist.

Von Egon Eiermann entworfenes Gebäude in Stuttgart-Vaihingen.
IBA'27: Der Eiermann-Campus soll Teil eines neuen Stadtquartiers werden.

Gehl Architects

@gehl_citiesforpeople
Der dänische Architekt Jan Gehl gilt seit vielen Jahren als Vordenker bei einer Stadtplanung, die den Menschen und seine Bedürfnisse in das Zentrum stellt. Seine viel beachteten Bücher wie „Städte für Menschen“ oder „Leben zwischen Häusern: Konzepte für den öffentlichen Raum“ sind längst Klassiker, inspirieren nicht nur Stadtplaner, sondern auch Architekten und natürlich Stadtbewohner.

Auf dem englischsprachigen Instagram-Profil gibt das von ihm gegründete Büro Gehl Architects Einblicke in die Zusammenarbeit im Büro und die spannenden (internationalen) Projekte z. B. in Karlsruhe, München, San Francisco oder Kopenhagen.

The High Line

@highlinenyc

Wie aus einer ehemaligen Güterbahntrasse ein lebendiger Stadtraum für Menschen wird, zeigt der High Line Park in New York City.

Die Bahnlinie High Line erschloss ab 1932 den Meat Packing District und Chelsea. Bis 1980 rollten auf den Gleisen in 7,5 Meter Höhe noch Güterzüge. Ab 2006 wurden erste Bereiche zu einem Park umgestaltet. Das Pflanzkonzept stammt von Piet Oudolf und basiert auf Stauden, Bäumen und Sträuchern, die sich auf der stillgelegten Trasse teilweise bereits selbst angesiedelt hatten.

Seit 2009 können heute die Besucher auf bislang etwas mehr als 2,7 km die verschiedenen Gärten, Kunstobjekte und Veranstaltungen genießen, aber auch New York aus einer ganz neuen Perspektive kennenlernen. Und der Erfolg des Parks spricht für sich: Mehr als sieben Millionen Menschen besuchen jährlich die High Line.

Auf dem offiziellen Instagram-Profil des High Line-Parks werden Bilder und Videos geteilt, auf denen man die Weiterentwicklung des Parks und der Natur auch über die verschiedenen Jahreszeiten hinweg beobachten kann. Die Beiträge vermitteln die Freude der Besucher bei Veranstaltungen, aber auch der Freiwilligen bei Arbeitseinsätzen in den Gärten.

Auch die Gebäude, die an die High Line angrenzen, profitieren von dem neuen Park. Es ist deutlich beliebter geworden hier zu wohnen. Einen Wermutstropfen (je nach Blickwinkel) gibt es dennoch: Die Immobilienpreise sollen durch die High Line gestiegen sein.

Welchen Instagram-Profile zum Thema Architektur empfehlen Sie?

Ich freue mich auf Ihre Kommentare bei Facebook oder Instagram.

Hier bloggt Vera Eisenbraun, Online Marketing Fachfrau, Betriebswirtin & Blogverantwortliche hier. Meine Blogthemen sind Architektur und Digitale Medien.

Alle Beiträge von Vera Eisenbraun.

An den Anfang scrollen