Überspringen zu Hauptinhalt
Architektur auf Netflix: Die Serie "Außergewöhnliche Häuser"

Architektur auf Netflix: „Die außergewöhnlichsten Häuser der Welt“

In diesen Zeiten haben wir Erholung dringend nötig. Warum als Architektur- und Design-Fan nicht ein wenig Ablenkung in der Netflix-Serie „Die außergewöhnlichsten Häuser der Welt“ suchen?

Die Moderatoren, der Architekt Piers Taylor und die Schauspielerin Caroline Quentin, reisen in ganz unterschiedliche Regionen dieser Welt und zeigen uns Zuschauern Wohnhäuser, die wir so noch nicht kennen.

Oder haben Sie schon einmal ein Haus mit einem Dach aus dem Tragflügel eines Flugzeugs gesehen?

Ich möchte nicht zu viel verraten,

  • aber eines der vorgestellten Häuser ist in einen Schweizer Berghang hineingebaut,
  • ein anderes steht direkt an einer Felswand und integriert sogar einen Teil des Felsens in das „Wohnzimmer“,
  • während ein weiteres ablegen inmitten der Wüstenlandschaft Arizonas gebaut wurde.

Nicht in jedem Gebäude kann man sich vorstellen, selbst zu leben. Oftmals handelt es sich auch um Ferienhäuser. Aber es zeigt sich zu was Kreativität und eine unkonventionelle Herangehensweise im Bereich Architektur führen können.

Über die Projektdauer und die tatsächlichen Baukosten der Gebäude wird in der Serie allerdings sicherlich nicht ohne Grund geschwiegen. Doch die Netflix-Serie gibt Architekturinteressierten die Möglichkeit, ein wenig Entspannung und Inspiration zu finden.

Gefällt Ihnen dieser Blogbeitrag?

Gerne können Sie diesen Beitrag in sozialen Medien teilen. Folgen Sie dem Architekturbüro bei Facebook und Instagram und Sie verpassen auch künftig keinen neuen Beitrag.

Und wer weiß:
Vielleicht sind Sie der oder die Nächste, die einen außergewöhnlichen Haustraum mit unserem Architekturbüro umsetzen möchte?

Hier bloggt Vera Eisenbraun, Online Marketing Fachfrau, Betriebswirtin & Blogverantwortliche hier. Meine Blogthemen sind Architektur und Digitale Medien.

Alle Beiträge von Vera Eisenbraun.

An den Anfang scrollen